menu

Donnerstag, 20. November 2014

Die Überwachung und diktatorische Kontrolle im Stile Orwells

Wir befinden uns in der schwierigsten Zeit unserer langen und konfliktreichen Geschichte, in einem Übergang von Menschheit und Erde, der auf klare Weise unser Schicksal bestimmen wird.
Wir stehen zwei Kräften gegenüber, jener der Dunkelheit, in Form von unheilbringenden Alien-Eindringlingen, die sich seit 12.000 Jahren missbräuchlich und straffrei unseres Planeten bemächtigt haben und den Lichtwesen von höheren und subtilen Welten, die alles nur Mögliche taten, um uns in unserer Evolution und Befähigung zu helfen...

Die Macht der Dunkelheit hatte jedoch mehr Kraft und Befehlsgewalt, aber nun ist die Zeit der Herrschaft und Kontrolle abgelaufen und der gesamte Planet, wie auch die Menschheit müssen zu ihren stellaren Ursprüngen zurückkehren, sich dringend von den unheilvollen absorbierten Frequenzen dekodieren, während der Planet oder Gaia beginnt, sich hinsichtlich seiner neuen geologischen Strukturen anzupassen, um die schon sehr nahe neue photonische Rasse zu beherbergen.
Wir sind zu einem völlig radikalen Wandel auf planetarischer, psychologischer und genetischer Ebene sowie im Verhalten aufgerufen und das wissen die herrschenden Aliens sehr wohl, deshalb halten sie an ihrer Hegemonie und Befehlsgewalt fest und kämpfen, um uns nicht loszulassen und mehr Widrigkeiten und Chaos auf der ganzen Welt hervorzurufen.

Zunächst einmal schließen und zwängen uns ihre hybriden Cyborgs immer mehr ein, um diese schrecklichen, bereits gut geplanten Ziele zu rechtfertigen und sich auf die Sicherheit des Bürgers oder des Staates zu stützen. Unter dieser falschen Flagge werden sie dann ohne Hindernisse die Städte militarisieren und die Bevölkerung sieht sich einer stärkeren Kontrolle und Belagerung ausgesetzt... Abgesehen davon, dass sie sich klar einschüchternd zeigen, als würde es sich um ein gut bewaffnetes Heer handeln, gibt es die Attentate und Selbst-Attentate, Einsatzübungen, die sie benutzt haben, Missbrauch der Bürgerrechte...

Seltsam ist, dass seit dem Attentat auf die Zwillingstürme von New York 2001 diese Unterdrückung enorm zugenommen hat. Daher sagen viele Aktivisten, Journalisten und Verteidiger der Menschenrechte, dass die sogenannte Neue Weltordnung an diesem Datum ihren Anfang genommen hat.
Vergessen wir nicht, dass es das ist, was die involutiven Aliens wollen, um sich zu stärken und uns noch mehr zu spalten, unter diesem Vorwand engen sie uns also ein und so werden wir widerstandslos kontrolliert. Deshalb strengen sich die Wesen des Antilichts an, damit wir diesen globalisierten Orwellschen Verstand beibehalten, so manipulieren sie uns widerstandslos in Massen, unterhalten uns und ziehen uns auf tausend Arten in ihren Bann und es ist für sie leichter, jegliche Vernichtung und Kontrolle voranzutreiben, die sie sich vornehmen.