menu

Freitag, 27. März 2020

Tödliches Covid-19, globale Isolation, Ausgangssperre, Impfung, Wirtschaftscrash

Das Coronavirus Covid-19, das seinen Ursprung in China hat, hat sich sehr schnell und exponentiell ausgebreitet und die Infektionsfälle weltweit erhöht, eine globale Pandemie hervorgerufen und einen Zusammenbruch des Gesundheitssystems verursacht, den die Länder nicht zu bewältigen wissen, da seit Februar fast 500.000 Menschen betroffen sind... Dies hat die Regierungen gezwungen, Einschränkungs- oder Ausnahmemaßnahmen zu ergreifen und die gesamte Bevölkerung in ihren Häusern einzusperren, wie es noch nie zuvor der Fall war. Aber nicht nur das, denn es hat auch große Auswirkungen auf die Weltwirtschaft, Unternehmensschließungen, Arbeitslosigkeit, Rezession und beispiellose weltweite Zahlungsausfälle, die ein Panikszenario schaffen, das überhaupt nicht hilft... Könnte es sein, dass es sich um eine Epidemie natürlichen Ursprungs handelt oder ist es ein künstlich im Labor hergestelltes pathogenes Virus, das auf der ganzen Welt ausgestreut oder verbreitet wird?
Warum weisen manche Nachforschungen darauf hin, dass das ansteckende Virus COVID-19 im Jahr 2014 in den Bioinformatik-Laboratorien des Pirbright-Instituts entstanden sein könnte? Welche Beweise gibt es? Wer steht hinter diesem Institut und was beabsichtigen sie?
Was steckt hinter alledem? Ist das Coronavirus ein Werkzeug, das von den Eliten und den Mächtigen benutzt wird, um mehr Panik zu erzeugen, aber dann wie immer als Retter zu erscheinen, weil die Pharmaunternehmen eine generelle Impfung gefunden hätten?
Ist es eine Form, um einen Zustand globaler Kontrolle zu schaffen und eine tyrannische autoritäre Diktatur durchzusetzen, die nicht verdeckt sondern offen für die gesamte Bevölkerung wäre? Und wie können wir diese Situation auf menschlicher und gesellschaftlicher Ebene meistern und vorwärts gehen?


Dienstag, 3. März 2020

Coronavirus, Event 201, Pandemie, Wuhan, biologische Kriegsführung, Impfung, 5G

****NEUES FORMAT MIT AUDIO****
****DIESE DOKUMENTATION IST IN DREI ABSCHNITTE GEGLIEDERT****

Das Coronavirus Covid-19, das einen Ausbruch von Lungenentzündungen mit Symptomen wie Husten, Fieber und Atemproblemen ausgelöst hat, hat bereits zu fast 3.000 Toten und mehr als 90.000 Infizierten geführt. Der größte Teil von ihnen konzentriert sich in der Stadt Wuhan, wo man den Ursprung und das Epizentrum des ansteckenden Ausbruchs vermutet, aber das Virus hat die Grenzen Chinas überschritten und bereits die meisten Länder der Welt erreicht, weshalb sich tausende Menschen in Quarantäne befinden.
Aber woher kommt dieses so ansteckende Virus? Hat es etwas mit einem Markt für Meeresfrüchte in Wuhan zu tun, wo angeblich illegal exotische Tiere verkauft werden, oder wird es durch Fledermäuse übertragen? Oder könnte es ein mutiertes Virus sein, das aus einem Labor für biologische Waffen kam? Bis jetzt wurde der Ursprung dieses so ansteckenden und tödlichen Virus noch nicht geklärt.
Die WHO warnt, dass sich die Welt auf eine „globale Epidemie“ vorbereiten muss. Die Alarmsituation hat viele Sektoren betroffen, und die rasche Ausbreitung der Krankheit führt dazu, dass mehrere Länder ihre Grenzen zu China schließen, viele Sportveranstaltungen sowie politische und festliche Ereignisse nicht nur in dem asiatischen Land, sondern weltweit abgesagt werden. Dies schadet dem Tourismus und der Wirtschaft weltweit.
Und was soll man zu den seltsamen Todesfällen von Ärzten, Informanten etc. sagen? Und warum sagen einige Wissenschaftler, dass etwa 18 Millionen Menschen von dieser Pandemie betroffen sein werden und mehr als eine Million Tote zu erwarten sind? Und was ist mit der von der Bill and Melinda Gates Stiftung zufällig einige Monate zuvor organisierten Übung einer weltweiten Pandemie, die durch ein Coronavirus in China ausgelöst wird? Hat all dies etwas mit der Agenda der NWO und ihrem Bestreben zu tun, die Bevölkerungskontrolle auf globaler Ebene umzusetzen? Was steckt dahinter und was wollen sie nicht ans Licht bringen?


Montag, 17. Februar 2020

Gift, Chemikalien, bestrahlte Lebensmittel, Hormone, Fleischkonsum, Misshandlung

****NEUES FORMAT MIT AUDIO****

****DIESE DOKUMENTATION IST IN DREI ABSCHNITTE GEGLIEDERT****

Die Nahrung ist das Grundelement in der Entwicklung eines jeden Lebewesens, aber sie hat aufgehört, natürlich zu sein, und ist mit Konservierungsstoffen, Pestiziden, künstlichen Aromen, Farbstoffen und allen Arten von chemischen Stoffen, die genetisch verändert sind, belastet.
Heute enthalten verarbeitete Lebensmittel künstliche Vitamine und anorganische Mineralien, alles in der Absicht, die Verbraucher davon zu überzeugen, dass diese Produkte angereichert sind und einen höheren Nährwert haben, so wie Fleisch derzeit große Mengen an Antibiotika, Wachstums- und Masthormonen, Konservierungsstoffen sowie andere toxische Zusatzstoffe enthält, die zur Maximierung der Produktion in den industriellen Landwirtschaftsbetrieben entwickelt wurden.
Ebenso ist unser Organismus auf Gesundheit und Vitalität ausgelegt, doch ungesunde Ernährungsgewohnheiten und Lebensweisen führen zu zahlreichen Gesundheitsproblemen, da die häufigsten Krankheitsursachen mit einer Ansammlung von Giftstoffen zusammenhängen, die aus einer Ernährung voller Chemikalien, Pestizide, Zusatzstoffe sowie aus Schadstoffen in Luft, Wasser und Boden stammen.
Es gibt auch Risiken durch Chemikalien, wie sie in Reinigungsmitteln, Lufterfrischern, Kosmetika, Parfüms, Konservendosen usw. versteckt sind... synthetische Chemikalien, die mit Krebs, Reproduktionstoxizität, Allergien usw. in Verbindung gebracht werden. Und was ist mit durch Viren veränderten transgenen Lebensmitteln oder solchen, in denen Erdöl enthalten ist? Und was ist mit dem Fleischkonsum, was wird das Ergebnis für die Gesundheit sein, wenn man Fleisch von Tieren aus industrialisierter Landwirtschaft konsumiert, die mit Medikamenten und Hormonen behandelt wurden und vor der Schlachtung großem Stress oder Leiden ausgesetzt waren?


Freitag, 17. Januar 2020

Plejaden Diwali, indische Götter, 4 Yugas, Biophotonen, Quanten-Mitschöpfung

****NEUES FORMAT MIT AUDIO****
****DIESE DOKUMENTATION IST IN VIER ABSCHNITTE GEGLIEDERT****

Viele verschiedene Kulturen rund um den Erdball feiern in ihren Traditionen ihren Bezug zu den Plejaden. Warum waren die alten Völker so beeindruckt von den Plejaden? Und warum macht man im alten Indien und auch noch in der heutigen Zeit Feiern, wo überall Lichter und Feuerwerke ins Auge fallen? Und obwohl die kollektive Erinnerung im Laufe der Jahrhunderte ausgelöscht wurde, ist es in Wirklichkeit so, dass all dies auf die alte Tradition des Eintritts der Sonne Alcyone in unser Sonnensystem zurückzuführen ist.
Deshalb wird Diwali im ganzen Land gefeiert und repräsentiert das Neujahrsfest in Indien. Es ist eine Zeremonie, die alle Einwohner mit großer Hingabe erwarten, weil der Sieg des Lichts über die Dunkelheit und der Weisheit über die Unwissenheit gefeiert wird. Und dies geschah in den verschiedenen zyklischen Perioden, den Zeitaltern des Universums oder Yugas, Epochen, in denen die Götter Brahma, Vishnu und Shiva gegen die Asuras kämpften, so wie später, in den Zeiten der Kriege der Bharatas, die Kshatriyas ihren Kampf gegen die Dunkelheit führten oder Porus, Königin Padmavati, Bajirao und spätere Helden, die in den Zeiten der Rajputen gegen die Fremdherrschaft in Indien kämpften, wie Mangal Pandey und Manikarnika …
Und hängt wohl all dies mit uns heute und unserer Fähigkeit zusammen, Biophotonen zu produzieren und auszusenden, wie die Wissenschaft entdeckt? Denn es gibt bereits Wissenschaftler, die behaupten, dass wir nicht nur Atome und Moleküle sind, sondern auch eine Reihe von Biophotonen haben, die vom menschlichen Körper ausgesendet werden.
Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass das Licht, das wir durch die Biophotonen des Körpers empfangen und nähren, seinen Ursprung in der Sonne hat. Und diese ist wiederum eng mit der Sonne Alcione der Plejaden verbunden, weil unsere Sonne eine der sieben Sonnen ist, die zum Sternhaufen der Plejaden gehören, das heißt, wir besitzen eine direkte Verbindung mit den Plejaden. Aus diesem Grund verehrten viele alte Kulturen und Zivilisationen sie stets mit Inbrunst und Respekt, um sich weiterzuentwickeln und Teil des universellen Makrokosmos sowie Mitschöpfer eines neuen Schicksals mit einem subtileren und evolutiveren Leben zu sein…


Samstag, 28. Dezember 2019

Neurologie, Reptiliengehirn, Geschlechtsspezifische Gewalt, Machismo-Feminismus

****NEUES FORMAT MIT AUDIO****
****DIESE DOKUMENTATION IST IN DREI ABSCHNITTE GEGLIEDERT****

Aggressives Verhalten und Gewalt verursachen bei vielen Menschen dauerhafte psychische Verletzungen und Traumata mit kostspieligen strukturellen und wirtschaftlichen Folgen. Was ist der Ursprung dieser Gewalt, die jeden Tag zunimmt?
Wissenschaftliche Studien sagen, dass genetische Faktoren eine fundamentale Rolle spielen, da sie an der Produktion bestimmter Neurotransmitter beteiligt sind und eine größere Neigung zu Aggression, Alkoholismus und Gewaltmorden verursachen können. Die Biologie bestimmt jedoch nicht unser Schicksal, da das Gehirn plastisch und formbar ist, gemäß den inneren und äußeren Wirkfaktoren etc.
Es gibt auch die Beteiligung bestimmter Gehirnstrukturen, den Einfluss bestimmter Hormone, die Erziehung...
Aber nicht nur das, gewalttätiges Verhalten kann auch aus einem verzerrten, irrationalen und pathologischen Verstand resultieren, der die Dinge anders sieht als es bei normalen Menschen der Fall ist, wie z.B. bei der dissoziativen Identitätsstörung oder multiplen Persönlichkeit. 
Aber was sind die Hauptursachen, die diese wachsende soziale Gewalt, die kein Ende nimmt, beeinflussen? Könnte es sein, dass Horrorfilme und Computerspiele dazu beitragen? Könnte es sein, dass es auch eine biologische neuronale Grundlage gibt, die sie fördert? Wir wissen, dass es das Reptiliengehirn und seine grundlegendsten und instinktivsten Funktionen gibt, die mittels Macht, Gewalt, Herrschaft und Territorialität agieren. Aber wie beeinflusst es unser Verhalten, das Verhalten von Politikern, aber auch das der Schöpfer der Kinowelt und der Mode oder der Pädophilen des Klerus sowie der Königshäuser? Hat es mit der Zunahme von Missbrauchsfällen zu tun, die die Menschen ans Licht bringen? 
Und was ist mit der schrecklichen geschlechtsspezifischen Gewalt, ob sozial, psychologisch, sexuell, etc., mit alarmierenden Daten auf der ganzen Welt und ihren schrecklichen Folgen? Und was sagen wir zum Machismo und Feminismus, die trennen und konfrontieren... auf welcher Grundlage ist dies Teil einer gut organisierten Manipulation?


Freitag, 15. November 2019

Toxische, konfliktive, manipulative Personen, dissoziierte Familie, Millennials

****NEUES FORMAT MIT AUDIO****
****DIESE DOKUMENTATION IST IN DREI ABSCHNITTE GEGLIEDERT****


Wir leben in einer Epoche, in der es überall problematische und schwierige Menschen gibt, die allen gegenüber streitsüchtig und aggressiv sind. Personen, die wegen allem protestieren, die andere abwerten und geringschätzen, egozentrische und narzisstische Personen, die sich wichtig fühlen, sich hervortun und die anderen kritisieren etc., wodurch sie die familiären und sozialen Beziehungen schädigen. Und was wäre die Lösung, um diese so häufige Situation zu bewältigen?
Erst wenn wir es schaffen, die Vorgehensweise dieser emotional explosiven Personen zu erkennen, der toxischen Menschen mit ihrer Ladung an Ressentiments, Wut und ständiger Verärgerung als Form der Kommunikation und des täglichen Verhaltens, werden wir etwas erreichen, um in Harmonie und emotionaler Stabilität zu leben.
Aus diesem Grund sollten wir richtig mit Menschen umgehen können, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, denn wir sind in eine Welt des Zynismus und der Heuchelei verstrickt, in der ein illoyales Verhalten und allerlei Simulationen hervorstechen.
Andererseits gibt es auch manipulative und überredende Personen, die mit Lobhudeleien und Versprechungen die Massen lenken. Es ist auch Teil der Geschäftswelt, der Pädagogen, die mit ihren Predigten und Materialien danach streben, das Publikum zu überzeugen. Daraus entstehen Abhängigkeiten und die wachsende Pädophilie mit Perversionen, sowohl durch den religiösen Klerus als auch durch die korrupten Politiker.
Und welche Rolle spielen dabei die Familien? Sind sie auch heute noch der Grundpfeiler der Gesellschaft? Was geschieht mit den dysfunktionalen Familien, in denen emotionale Manipulation, Gewalt sowie sehr autoritäre oder permissive Eltern zu finden sind? Und der Anstieg der Scheidungsrate, die Entscheidung junger Menschen, nicht zu heiraten, die neuen Millennials die keine Verpflichtungen wollen…? Und was geschieht mit den zwischenmenschlichen Beziehungen, in denen unkontrollierte Emotionalität vorherrscht, toxische Personen mit negativen Emotionen, Kritik, neurotischem Verhalten und einer nie dagewesenen Manipulation?


Freitag, 18. Oktober 2019

Heutiges Japan, Robotik, KI-Risiko, 5G, Chip, Entmenschlichung, Suchtkontrolle

****NEUES FORMAT MIT AUDIO****
****DIESE DOKUMENTATION IST IN DREI ABSCHNITTE GEGLIEDERT****

In Japan stürzen sich Millionen junger Menschen darauf, Teil der dominanten Verwestlichung zu sein, was die Aufgabe alles Traditionellen und das Annehmen eines modernistischeren Stils, der digitalen Welt und der neuen Technologien bedeutet. Immer mehr Japaner personalisieren ihre Maschinen und geben ihren Robotern, Handys, CD-Playern und Game Boys Namen… Charaktere aus Videospielen, Sänger und virtuelle Schauspieler. Das bedeutet, die elektronischen Geräte sind für das japanische Leben so wichtig, dass sie zu virtuellen Familienmitgliedern werden und viele Personen mehr Zeit mit diesen Maschinen als mit ihren Familienmitgliedern verbringen.
Wir leben in einer Gesellschaft, in der die Künstliche Intelligenz das Gehirn von Kindern und Jugendlichen sehr stark verändert. Und solange keine Sofortmaßnahmen ergriffen werden, geht das Schicksal dieser Menschheit in Richtung einer Automatisierung mit irreparablen Folgen, da das Gefühl, der Ausdruck und die Natürlichkeit geschwächt werden, wodurch eine Generation von unsensiblen Jugendlichen und Roboterkindern entsteht.
Die Technologie und Robotik machen uns immer verwundbarer, trotz ihrer Nützlichkeit in Gesellschaften wie der japanischen, in denen es für viele Arbeitsplätze keine Arbeitskräfte gibt und die Überalterung der Bevölkerung sehr ausgeprägt ist, weshalb Roboter-Androiden in Japan gut aufgenommen werden... So gibt es Roboter-Babys, Roboter-Haustiere, Androiden als Moderatoren und Schauspieler, Roboterkellner und Köche, Roboterpolitiker etc.
Ebenso nimmt die Verschmelzung von Mensch und Maschine zu, bis wir zu einer transhumanen Rasse androider Cyborgs werden. Und obwohl dies irreal erscheint, gibt es viele Futuristen, die glauben, dass die Schaffung von Maschinen mit Künstlicher Intelligenz Realität wird und das Ende der Menschheit bedeuten wird, denn die Zeit wird kommen, in der die Künstliche Intelligenz die menschliche Intelligenz übertreffen wird. Und was ist mit dem neuen 5G-Konnektivitätsnetz und seinen enormen Risiken für Gesundheit und Umwelt sowie für Mensch, Tier und Pflanzen? Und mit der Tatsache, dass künstliche neuronale Netze geschaffen wurden, damit sie dem biologischen menschlichen Gehirn ähneln und es simulieren können? Und was ist mit dem Unternehmen Neuralink, das sich auf die Fusion oder die Schnittstelle zwischen Mensch und Elektronik konzentriert?