menu

Montag, 6. Mai 2019

Raumzeit-Portale, fraktales Multiversum, Biophotonen, Chrononauten, KI, Déjà-vu

****NEUES FORMAT MIT AUDIO****
***DIESE DOKUMENTATION IST IN DREI ABSCHNITTE GEGLIEDERT***


In dieser Epoche kommt es mehr als je zuvor zu vielen ungewöhnlichen Raumzeit-Phänomenen, was darauf hinweist, dass sich interdimensionale Portale zu öffnen beginnen, wobei Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verschmelzen. Dies würde erklären, weshalb uns die Zeit nicht mehr so ausreicht wie früher. Diese Phänomene werden uns ermöglichen, mit ganzem Willen, gepaart mit einem wachen Bewusstsein, in eine positivere, unveränderliche und unvergängliche Parallelwelt hinüberzugehen, um so Hilfe von den höheren Wesen des Kosmos erhalten zu können.
Dafür dürfen wir uns nicht von der kalten und roboterhaften Welt der Künstlichen Intelligenz einfangen lassen, denn die globalen Machthaber rufen mit ihrem Geoengineering und der Kybernetik negative Ereignisse hervor, weil sie wissen, dass alle ihre falschen Normen und die Versklavung, die sie seit Jahrtausenden aufgebaut haben, zusammenbrechen werden, falls es uns gelingt, uns von unseren alten Gewohnheiten und Gepflogenheiten zu dekodieren und neuronale Biophotonen zu erschaffen.
Denn es findet eine große Transformation des Planeten statt, in der multiple parallele Wirklichkeiten zusammen mit den fraktalen Superstrings vorhanden sind, welche das universelle und kosmische All-Eine mit seiner Kosmometrie oder Heiligen Geometrie beinhaltet, die einem Gleichgewicht und einer perfekten Symmetrie folgt.
Auch gibt es Raumzeit-Tunnel, Stargates oder Korridore des quantischen und photonischen Lichts, durch welche die Chrononauten der Sterne reisen. Diese haben die Aufgabe, uns aufzunehmen, damit wir in subtilere Dimensionen des Kosmos eintreten können, was direkt mit der Transformation und Mutation des Menschen verbunden ist.
Und was sagen wir zu den Parallel-Universen mit ihren alternativen Realitäten oder den bekannten Déjà-Vus, der Kosmometrie, den Multiversen oder unendlichen Universen, von denen große Wissenschaftler der heutigen Zeit sprechen?
Ist alles Teil einer göttlichen kosmischen Verbindung, in die auch der Mikrokosmos Mensch und sein notwendiger Fortschritt in der Transformation eingewoben ist?


Freitag, 15. März 2019

Rückkehr Nibiru, Planet X, Oumuamua künstlich, Signale, Asteroiden, Sonne, DNA

****NEUES FORMAT MIT AUDIO****
***DIESE DOKUMENTATION IST IN ZWEI ABSCHNITTE GEGLIEDERT***

Gibt es den Planeten Nibiru, auch als Planet X, Marduk etc. bekannt, und welchen Einfluss hat er? Laut vielen Wissenschaftlern handelt es sich um eine umherirrende Welt, viermal größer als Jupiter, die sich unserer Sonnenumlaufbahn annähert und sich in der Oortschen Wolke und dem Kuipergürtel verbirgt, während die Menschheit wie immer die Folgen ignoriert, die dies in unserem Leben hervorrufen wird.
Aber was ist der Grund, dass Wissenschaftler, die hochentwickelte Satelliten und Teleskope besitzen, sich nicht über die Annäherung äußern, wenn es sich doch um eine Welt handelt, die im alten Mesopotamien und Sumerien sehr bekannt war?
Soweit man weiß, kehrt er zurück und hat die ehrlose Aufgabe, noch einmal alle Energien des Planeten und seiner Bewohner abzuziehen, um so unser Leben sowie auch die verschiedenen Vitalenergien, die wir in uns tragen, auszusaugen, wie sie es in alten Zeiten taten. Sie hatten auch die unheilvolle Idee, in der ganzen Menschheit einen genetischen Eingriff vorzunehmen, mit dem Ziel einer Hybridisierung, während sie unsere DNA veränderten. Dies bewirkte, dass aus den zwölf Strängen unseres Genoms schließlich nur zwei wurden, und diese sind es, die bis heute in uns aktiv sind.
Aber ruft Nibiru außerdem die Annäherung gefährlicher Asteroiden an unseren Planeten hervor? Und welches Geheimnis beinhaltet der Asteroid Oumuamua, der für viele Astronomen eine Art Sonde sein könnte, die von intelligenten Wesen aus dem All gesteuert wird…? Und was sagen wir andererseits zu den mysteriösen Funksignalen aus dem Weltraum, die in Form von Pulsen auf die Erde gelangen? Sind all diese Signale mit der Annäherung des Planeten Nibiru und seinen gefährlichen Auswirkungen verbunden?


Montag, 7. Januar 2019

Hohler Künstlicher Mond, Krater-Phänomene, Konstruktionen Unterirdischer Basen

****NEUES FORMAT MIT AUDIO****

***DIESE DOKUMENTATION IST IN DREI ABSCHNITTE GEGLIEDERT***

Unser Mondsatellit ist nicht so, wie wir immer dachten, da ihn große Mysterien und Verheimlichungen umgeben… Nach vielen Untersuchungen und Phänomenen, die es belegen, hat sich herausgestellt, dass er nicht nur enorme Macht und Einfluss auf das Menschengeschlecht ausübt, sondern dass er auch ein künstlicher Planetoid ist, der mit einer bestimmten Absicht geschaffen wurde.

Unter einigen unerklärlichen Phänomenen sind folgende: Warum unterscheidet sich der Mond so sehr von den anderen Satelliten im Sonnensystem, da sie alle viel kleiner sind als die Planeten, um die sie kreisen? Und weshalb besitzt er eine sehr ungewöhnliche Umlaufbahn, die kreisförmig und nicht elliptisch ist, und zeigt uns immer die gleiche Seite? Und seine Mineralien, warum sind sie so anders als die der Erde? Und die Eklipsen - Kann es sein, dass unser geheimnisvoller Satellit an einem mathematisch genau berechneten Punkt platziert wurde und wozu? Und wer führte das durch und mit welcher Technologie?

Es ist klar, dass es eine starke Verheimlichung gibt, die man absolut nicht enthüllen will. Und wenn dies der Fall ist, muss es einen gewichtigen Grund dafür geben, die Wahrheit zu vertuschen. Und obwohl wir immer geglaubt haben, dass der Mond ein natürlicher Satellit sei, gibt es auch offenere wissenschaftliche Argumente, die ernsthafte Zweifel an dem aufkommen lassen, was wir seit jeher geglaubt haben.
Es ist erwiesen, dass der Mond kein natürlicher Satellit ist, sondern künstlich sowie auch hohl, aus Metall und geschützt, wie wir im Lauf dieser interessanten Dokumentation feststellen werden… und nicht nur das, wir werden auch Beweise sehen, welche die Existenz von Basen, Bauten, unterirdischen Installationen und seltsamen Phänomenen in den Mondkratern bestätigen, die sogar von den Astronauten der Mond-Missionen selbst beobachtet wurden.


Samstag, 24. November 2018

Atlantis, Lemurien, Prophezeiungen, antike u. aktuelle Katastrophen, KI, Robotik

****NEUES FORMAT MIT AUDIO****
***DIESE DOKUMENTATION IST IN DREI ABSCHNITTE GEGLIEDERT***

Es ist wichtig, zu wissen, dass Atlantis sich über die gesamte Erde erstreckte… während sein wichtigstes Bevölkerungszentrum Poseidonia war… eine Kultur, die aus vielen Rassen bestand, die während ihres goldenen Zeitalters eng mit den Sternenwesen verbunden waren und von ihnen sogar enorme technologische und wissenschaftliche Erkenntnisse erhielten, die sehr fortschrittlich waren.
Man hat zahlreiche Beweise gefunden, Reste, OOP-Arts auf dem ganzen Planeten, gigantische Pyramiden, Monolithen, Sarkophage und Überreste von Riesen… Warum will die offizielle Seite nicht, dass wir wissen, dass diese riesigen Wesen, die die Erde bevölkerten, am Ende durch schreckliche Katastrophen vernichtet wurden? Oder gibt es wirklich eine bedeutende Ursache degenerativer Art, durch die sie in Massen vernichtet wurden, während der Planet ein erneutes Abschmelzen der geographischen und magnetischen Pole durchlief?
Aber unsere ethnische und genetische Herkunft ist auch eng mit einem riesigen Superkontinent vor der Zeit von Atlantis namens Lemurien oder Mu verbunden, der sich mitten im Pazifik befand. Überreste davon sind Feldschanzen in Südamerika, die Osterinsel, die Malediven, Tibet und selbst Australien… Sind ihre Bewohner aufgrund einer gesellschaftlichen Degeneration durch schreckliche Flutwellen, Vulkane, Meteoriten, Hurrikane und Erdbeben vernichtet worden?
Soweit wir daraus schließen können, befinden wir uns in einer ähnlichen Situation, welche die gesamte Menschheit im Allgemeinen ernsthaft betrifft... Daher sprechen wir von unzähligen stattfindenden Katastrophen, Erdbeben, Tornados, Taifunen, Zyklonen wie auch starken Hurrikans und Stürmen, die auf ihrem Weg alles zerstören, während ein Großteil der Menschheit die Folgen nicht kennt, umso mehr, da der Planet einen geomagnetischen Veränderungsprozess durchläuft, wie es bereits in anderen Epochen geschehen ist. Ist das ein Zeichen dafür, dass wir in die Fußstapfen antiker Kulturen treten, die aufgrund von Arroganz und Missachtung der inneren Prinzipien und universellen kosmischen Gesetze sich schließlich selbst zerstörten? Und wie können wir solche unheilvollen Katastrophen, die sich annähern, verhindern, wenn wir doch vor dem Ende der Zeiten stehen, wie große Visionäre seit Jahrhunderten berichten?


Samstag, 22. September 2018

Gr. Pyramide, Sphinx, Obelisken, Stellare Technologie-Portale, Toroidale Energie

****NEUES FORMAT MIT AUDIO****
***DIESE DOKUMENTATION IST IN DREI ABSCHNITTE GEGLIEDERT***

Es steht außer Zweifel, dass alles, was die moderne Ägyptologie uns über die Wunderwerke der geheimnisvollen ägyptischen Kultur erzählt hat, keineswegs mit der Realität übereinstimmt. Was ist der Ursprung ihrer wundervollen Technologie, die bis heute völlig unbekannt geblieben ist? Kolossale Pyramiden, Bauwerke, die mit mathematischer Präzision errichtet wurden und bis in unsere Tage fortdauern, weisen auf eine sehr fortschrittliche Technik hin, um Millionen von Steinen zu formen und zu bewegen. Warum wollte die konventionelle Wissenschaft etwas verbergen, das ganz klar erkennbar ist, denn es ist völlig unmöglich, dass sie von den Menschen jener Zeit errichtet wurden, wie man uns glauben machen will?
Und die Große Pyramide mit über zwei Millionen dreihunderttausend riesigen Steinblöcken von je 2 bis 70 Tonnen Gewicht, diente sie als Grabstätte von Pharao Cheops oder galt ihr Zweck der Kanalisierung solarer, kosmischer und stellarer Energie?
Und was ist mit der imposanten Sphinx, die eingehüllt in eine Aura uralter Mysterien als stiller Wächter zum Schutz der Pyramiden dargestellt wird? Warum wurde die Existenz einer kreisförmigen Öffnung in ihrem Kopf und unterirdischer Tunnel, die mit der Großen Pyramide verbunden sind, verschwiegen?
Könnte es sein, dass diese Völker eine außerirdische kosmisch-stellare Hochtechnologie hatten, mit der sie perfekte astronomische und mathematische Messungen durchführten, oder dass sie das elektrische Licht kannten, wie es in einigen Reliefs gezeigt wird? Und die riesigen Obelisken... ist es möglich, dass sie von Menschenhand errichtet wurden, wenn man das enorme Gewicht bedenkt, das jeder einzelne hat?
Vielen Forschern zufolge ist das alte Ägypten nicht so, wie man immer annahm, sondern Teil einer erstaunlichen und genauen Widerspiegelung des Himmels selbst...


Montag, 13. August 2018

Ägypten, Stellare Götter, Fluch der Mumien, Medizin, Sirius, Orion, Shemsu Hor

****NEUES FORMAT MIT AUDIO****
***DIESE DOKUMENTATION IST IN DREI ABSCHNITTE GEGLIEDERT***

Viele im alten Ägypten existierende Dinge konnten weder die Historiker noch die Archäologen und Forscher bis jetzt richtig entschlüsseln… Gewaltige und kolossale Statuen, Obelisken, Pyramiden und Monumente im großartigen alten Ägypten... die sehr eng mit einem solaren und stellaren Energiefeld verbunden waren, das diese Völker zu nutzen verstanden.
Überreste einer Unzahl an Tempelstädten, welche die Ufer des Nils, des größten Flusses der Erde zieren, als Zeugnis seiner großartigen Zivilisation, und von denen man nicht weiß, wie sie erbaut wurden.
Erinnern wir uns daran, dass uns die offizielle Wissenschaft stets unendlich vieles vorenthalten hat, nur damit wir unwissend bleiben und uns an die Unkultur sowie an den Obskurantismus klammern, der auf dem ganzen Planeten um sich greift.
Und was sagen wir zu dem, was stets über den Fluch der Mumien berichtet wurde? War Ägypten schon immer vom spirituellen und kosmischen Licht einer sehr strengen Gerechtigkeit, völliger Wahrhaftigkeit und Rechtschaffenheit geschützt, von einer unbekannten Lichtkraft getragen? Was steht hinter den ungewöhnlichen Todesfällen verschiedener Wissenschaftler, Archäologen etc. in Verbindung mit der Profanierung der Grabstätte und Grabkammern des Pharaos Tutanchamun?
Völker mit herausragendem Wissen über Medizin, Astronomie, stellare Ausrichtungen, Mathematik, Ingenieurwissenschaft…
War all dieses Wissen ein Erbe, das sie von ihren Vorfahren, das heißt, von den Göttern des alten Ägyptens, erhalten hatten, die viele Jahrhunderte zuvor von ihren Sternen herabgekommen waren, wie beispielsweise von Sirius oder der Konstellation des Orion sowie von den Plejaden? Handelte es sich bei ihnen um die kosmischen Gestalter der Pyramiden von Gizeh sowie auch der uralten großen Sphinx?


Samstag, 7. Juli 2018

Korrupte Politiker, Marionettenregierungen, weiche Staatsstreiche, Immigranten

****NEUES FORMAT MIT AUDIO****
***DIESE DOKUMENTATION IST IN DREI ABSCHNITTE GEGLIEDERT***

Wir befinden uns am Ende dieser Zivilisation, wo eine übertriebene, avantgardistische Weltanschauung vorherrscht. Und dieser modernistische und dekadente Weg stammt hauptsächlich von den Politikern selbst und den korrupten Regierenden.
Es ist ein sehr gut vorprogrammiertes und geplantes Manöver, damit diese Verwirrung und der Schmerz andauern. Eines der sehr alarmierenden ernsthaften Probleme ist auch, dass in großem Ausmaß eine analoge und digitale Gesellschaft entsteht und uns die Fähigkeit verlieren lässt, auf direkte und emotionale Weise miteinander in Beziehung zu treten. Man tut dies nur über Internet, WhatsApp, Instagram, Facebook oder soziale Netzwerke und all das geschieht, um uns einzuschläfern sowie damit wir nicht bemerken, was auf der Welt vor sich geht…
Dieser unaufhaltsame globale psycho-soziale Rückschritt hat viel mit Regierenden zu tun, die diesen Planeten unter Skandalen und Lügen lenken, mit Haltungen, die früher mehr verschleiert wurden und heute unverschämt zutage treten… Deshalb greifen sie jetzt auf die Jüngeren zurück, um diese Aufgaben als abgesandte Botschafter zu erledigen.
Und was sagen wir zu den unehrlichen und korrupten Regierungen auf der ganzen Welt? Werden sie weiterhin die öffentlichen Gelder veruntreuen, während sie von den Bürgern fordern, ihren Verpflichtungen nachzukommen? Was können wir über die Marionetten-Regierungen sagen und über die mächtigste Nation der Welt, die offenbar keinen konkreten Plan zum Wohl der Bevölkerung verfolgt?
Außerdem wird eine Art des Umgangs mit der Politik erschaffen, die völlig inkohärent und absurd ist, mit Handlungsweisen, die eher für Leute ohne Erziehung oder ethische Prinzipien charakteristisch sind, die sich arrogant, herausfordernd sowie respektlos benehmen… Oder handelt es sich um moderne Methoden der globalistischen Elite, um jene an die Regierung zu bringen, die sie für geeignet hält, indem sie stille und weichere Staatsstreiche dazu verwendet, die Verbrauchteren abzusetzen und andere an ihren Platz zu stellen, die den Anordnungen der globalen kleptokratischen Regierung gehorchen?