menu

Freitag, 17. Januar 2020

Plejaden Diwali, indische Götter, 4 Yugas, Biophotonen, Quanten-Mitschöpfung

****NEUES FORMAT MIT AUDIO****
****DIESE DOKUMENTATION IST IN VIER ABSCHNITTE GEGLIEDERT****

Viele verschiedene Kulturen rund um den Erdball feiern in ihren Traditionen ihren Bezug zu den Plejaden. Warum waren die alten Völker so beeindruckt von den Plejaden? Und warum macht man im alten Indien und auch noch in der heutigen Zeit Feiern, wo überall Lichter und Feuerwerke ins Auge fallen? Und obwohl die kollektive Erinnerung im Laufe der Jahrhunderte ausgelöscht wurde, ist es in Wirklichkeit so, dass all dies auf die alte Tradition des Eintritts der Sonne Alcyone in unser Sonnensystem zurückzuführen ist.
Deshalb wird Diwali im ganzen Land gefeiert und repräsentiert das Neujahrsfest in Indien. Es ist eine Zeremonie, die alle Einwohner mit großer Hingabe erwarten, weil der Sieg des Lichts über die Dunkelheit und der Weisheit über die Unwissenheit gefeiert wird. Und dies geschah in den verschiedenen zyklischen Perioden, den Zeitaltern des Universums oder Yugas, Epochen, in denen die Götter Brahma, Vishnu und Shiva gegen die Asuras kämpften, so wie später, in den Zeiten der Kriege der Bharatas, die Kshatriyas ihren Kampf gegen die Dunkelheit führten oder Porus, Königin Padmavati, Bajirao und spätere Helden, die in den Zeiten der Rajputen gegen die Fremdherrschaft in Indien kämpften, wie Mangal Pandey und Manikarnika …
Und hängt wohl all dies mit uns heute und unserer Fähigkeit zusammen, Biophotonen zu produzieren und auszusenden, wie die Wissenschaft entdeckt? Denn es gibt bereits Wissenschaftler, die behaupten, dass wir nicht nur Atome und Moleküle sind, sondern auch eine Reihe von Biophotonen haben, die vom menschlichen Körper ausgesendet werden.
Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass das Licht, das wir durch die Biophotonen des Körpers empfangen und nähren, seinen Ursprung in der Sonne hat. Und diese ist wiederum eng mit der Sonne Alcione der Plejaden verbunden, weil unsere Sonne eine der sieben Sonnen ist, die zum Sternhaufen der Plejaden gehören, das heißt, wir besitzen eine direkte Verbindung mit den Plejaden. Aus diesem Grund verehrten viele alte Kulturen und Zivilisationen sie stets mit Inbrunst und Respekt, um sich weiterzuentwickeln und Teil des universellen Makrokosmos sowie Mitschöpfer eines neuen Schicksals mit einem subtileren und evolutiveren Leben zu sein…