menu

Donnerstag, 20. Juni 2013

Schädliche Veränderung der menschlichen DNA durch die außerirdische Elite, ihr Versuch, die Bevölkerung auszulöschen und die Vorbereitung auf die Neue Ära des Photons

Wir fahren fort mit unseren Nachforschungen bezüglich verschiedener Geschehnisse, Transformationen, Reaktionen, Mutationen, dem globalen Verlust der Individualität und Identität sowie vielen anderen Widrigkeiten, die wir in der Menschheit und auf dem gesamten Planeten aufgrund der Anwesenheit der uns beherrschenden außerirdischen Eindringlinge erleben. Ebenso analysieren wir die Veränderung der Gene des Lichts und der Weisheit, die unsere Vorfahren von den Pleyaden, Sirius und Andromeda in der DNA deponiert haben, mit dem Ziel, eine höhere, korrekte und weise Entwicklung zu erlangen. Wir sind von sehr mächtiger multi-kultureller und multi-ethnischer Herkunft und das bereichert unser Verhalten, unsere Psyche, die Emotionen,… und sie wollten uns immer schon genetisch verändern, da sie Angst hatten, dass wir uns weiter entwickeln als sie. Deshalb beeinträchtigten und entzogen sie uns unsere sinnlichen und übersinnlichen Fähigkeiten, wollten unser Gehirn einschränken und ließen uns in der Entwicklung der Vernunft, der Emotionen und des Bewusstseins stagnieren, welche sich auf einem anderen Niveau der Weisheit und des universellen, sowie kosmischen Wissens befinden sollten. Aufgrund dieser genetischen Veränderung, haben uns diese herrschsüchtigen Aliens in eine Lethargie versetzt und unsere Zuneigung und Sympathie, die Freundschaft, sowie alle inneren Prinzipien, die dem Herzen und Bewusstsein angehören, manipuliert. Die Aliens-Illuminati und ihre dunklen Geheimgesellschaften werden mit Händen und Füßen bis zum Ende darum kämpfen, uns nicht loszulassen. Solange es keine vollständige psychogenetische Erneuerung und Transformation hin zu einer Pleyadianisch-Sirianischen Frequenz gibt, wird es sehr schwierig sein, sich ihrem absorbierenden beherrschenden Einfluss zu entziehen. Zweifelsohne stehen wir jetzt mehr denn je vor zwei sehr gegensätzlichen Wegen oder Richtungen, entweder werden wir gänzlich Teil der innerlichen photonischen Energien, oder wir gehen vollends der Entvölkerung entgegen, welche die dunklen Kräfte seit langer Zeit sehr gut für uns vorbereitet haben, um uns auf unserem Planeten auszurotten. Aber werden sie wohl das mächtige Genom des Sternenlichtes, das wir rechtmäßig in uns tragen, vernichten können und uns unfähig machen und für immer zerstören? Oder werden wir mit einer Erhöhung von Bewusstsein, Weisheit und Liebe diese stille Auslöschung unserer Traditionen und Gewohnheiten sowie der enormen Freude an einem Leben in Glück und inneren Frieden überdauern?