menu

Freitag, 15. November 2019

Toxische, konfliktive, manipulative Personen, dissoziierte Familie, Millennials

****NEUES FORMAT MIT AUDIO****
****DIESE DOKUMENTATION IST IN DREI ABSCHNITTE GEGLIEDERT****


Wir leben in einer Epoche, in der es überall problematische und schwierige Menschen gibt, die allen gegenüber streitsüchtig und aggressiv sind. Personen, die wegen allem protestieren, die andere abwerten und geringschätzen, egozentrische und narzisstische Personen, die sich wichtig fühlen, sich hervortun und die anderen kritisieren etc., wodurch sie die familiären und sozialen Beziehungen schädigen. Und was wäre die Lösung, um diese so häufige Situation zu bewältigen?
Erst wenn wir es schaffen, die Vorgehensweise dieser emotional explosiven Personen zu erkennen, der toxischen Menschen mit ihrer Ladung an Ressentiments, Wut und ständiger Verärgerung als Form der Kommunikation und des täglichen Verhaltens, werden wir etwas erreichen, um in Harmonie und emotionaler Stabilität zu leben.
Aus diesem Grund sollten wir richtig mit Menschen umgehen können, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, denn wir sind in eine Welt des Zynismus und der Heuchelei verstrickt, in der ein illoyales Verhalten und allerlei Simulationen hervorstechen.
Andererseits gibt es auch manipulative und überredende Personen, die mit Lobhudeleien und Versprechungen die Massen lenken. Es ist auch Teil der Geschäftswelt, der Pädagogen, die mit ihren Predigten und Materialien danach streben, das Publikum zu überzeugen. Daraus entstehen Abhängigkeiten und die wachsende Pädophilie mit Perversionen, sowohl durch den religiösen Klerus als auch durch die korrupten Politiker.
Und welche Rolle spielen dabei die Familien? Sind sie auch heute noch der Grundpfeiler der Gesellschaft? Was geschieht mit den dysfunktionalen Familien, in denen emotionale Manipulation, Gewalt sowie sehr autoritäre oder permissive Eltern zu finden sind? Und der Anstieg der Scheidungsrate, die Entscheidung junger Menschen, nicht zu heiraten, die neuen Millennials die keine Verpflichtungen wollen…? Und was geschieht mit den zwischenmenschlichen Beziehungen, in denen unkontrollierte Emotionalität vorherrscht, toxische Personen mit negativen Emotionen, Kritik, neurotischem Verhalten und einer nie dagewesenen Manipulation?