menu

Montag, 25. Januar 2016

Menschliche Klone, Roboter, synthetische Wesen, Posthumane, Unsterblichkeit

Fahren wir mit dem zweiten Teil dieser wichtigen Dokumentation fort, die uns alle stark betrifft. Auch wenn es den Ausnutzern unseres Lebens, unserer Psyche und unseres Bewusstseins gleichgültig ist, sind sie es, die uns unterworfen haben, um uns zu vernichten, während die verwirrte Menschheit nicht weiß, was sie tun soll. Dazu kommt noch die immense emotionale, ethische und spirituelle Schwäche, die zugenommen hat, die den Düsteren und Dunklen eine große Gelegenheit bietet, uns in eine völlige Automatisierung zu treiben, anders ausgedrückt, Millionen werden Werkzeuge dafür sein, die menschliche Robotisierung zu verstärken…
Oder sind wir dazu verdammt, eine genetische Mutation vom Menschen zu posthumanen Robotern zu erleiden, anstatt wie es von den Lichtwesen vorgesehen war, eine Erhöhung unserer DNA zu erreichen, um so ein erwachtes Bewusstsein zu erlangen, das uns das Dunkle vom Licht unterscheiden lässt? Damit möchten wir ausdrücken, dass wir uns in einem so entscheidenden Moment befinden, wie es ihn noch nie gab, entweder wir überleben als denkende und fühlende Menschen oder wir werden durch Maschinen, Androiden-Roboter, Klone oder simulierte Synthetische ersetzt…