menu

Samstag, 23. Februar 2013

2. Nachrichten 2013: Sichtungen UFOs Verschwörungen, Außergewöhnliche Phänomene

Wie wir es in der Video-Trilogie Alcyon Pleyaden erklärt haben, während wir auf den ersehnten Eintritt unseres Planeten Erde sowie der ganzen Menschheit in die Photonenringe von Alcione warten, wie auch auf das Eintreffen der Wesen der Rettungsbrigade aus dem Weltall, ganz besonders der Pleyadianer und Sirianer, kommt es weltweit überall zu unzähligen Ereignissen. Es kommt zu einer Reihe von enormen politischen, religiösen und gesellschaftlichen Veränderungen, die sehr notwendig sind, um die so dringende Vertreibung und Desaktivierung der sichtbaren Regierung und der Schattenregierung, wie der Alien-Eindringlinge auf unserem Planeten zu Ende zu bringen.

Abgesehen von diesen so grundlegenden Punkten beziehen wir uns auf Fakten, die zum Großteil für unsere aktuelle Menschheit nicht im Geringsten positiv sind… Geschehnisse, die sich zuspitzen durch das Ungleichgewicht in Natur und Klima, durch immer dramatischere und kritischere gesellschaftliche Situationen, Provokationen und Kriegsankündigungen in verschiedenen Ländern, durch Krisen und Konflikte auf allen Seiten… Ebenso Verschwörungen und versteckte Intrigen, eine höhere Anzahl von Ufo-Sichtungen, eigenartige Phänomene und Lichterscheinungen, immer offensichtlicher und verbreiteter etc.

Über all das möchten wir von nun an in periodischen Abständen jene informieren, welche die Alcyon Pleyaden-Videos mitverfolgen, mittels einer Zusammenstellung von Nachrichten und aktuellen Dokumenten, die von großem Interesse sind, über die häufig in den offiziellen Medien nicht informiert wird oder die unbemerkt bleiben, die aber grundlegend sind, um die Realität unserer heutigen Zeit zu erfassen.


Dienstag, 5. Februar 2013

Trilogie Alcyon Pleyaden

Teil 1

Das folgende Video zeigt uns in seinem ersten Teil die Geschehnisse, die im Kosmos bereits gelebt werden, mit der Annäherung einer enormen Menge  an elektromagnetischer Energie, die von der SONNE ALCIONE DER PLEYADEN ausgeht.

Eine Energie die sich unserem Planeten Erde sowie dem gesamten Sonnensystem nähert und ihren Höhepunkt ab der Wintersonnwende 2012 erreichen wird, genauso wie es die Mayas in ihrem Kalender schriftlich hinterlassen haben und es die Wissenschaftler derzeit bestätigen.

Realistische Animation mit unveröffentlichten Bildern von unglaublichen kosmischen Geschehnissen, die zu einer radikalen Transformation der uns bekannten Welt und zur Erschaffung einer neuen Ära des Photons führen werden.





Teil 2

In diesem zweiten Teil des Videos Die Photonische Pleyadianische Frequenz und die Neue Ära des Photons, werden die Gründe dargelegt, weshalb sich der so sehr erwartete Eintritt der Erde und des gesamten Sonnensystems in den Photonischen Pleyadianischen Ring und der Beginn der neuen Ära des Photons verzögert, was gemäss den Vorhersagen der Mayas und wie es die Wissenschaftler bestätigen mit der Wintersonnwende zwischen dem 21. und 23. Dezember 2012 zusammentreffen würde.

Das ist jedoch noch nicht eingetroffen. Deshalb erklärt uns das nachfolgende Video, wie von Seiten jener die den Planeten beherrschen möchten starke Interferenzen und Gegenkräfte aufkamen um diese unvermeidbare Ankunft hinauszuzögern, womit sie mehr Schmerz und Chaos verursachen und in der Menschheit Skepsis gegenüber den Ereignissen hervorrufen auf die wir uns alle vorbereiten müssen und in der Wachsamkeit nicht nachlassen dürfen, um auf diese Weise an einem neuen Tag von 2000 Jahren Photonenlicht teilhaben zu können.





Teil 3

In diesem dritten Teil des Videos Die Photonische Pleyadianische Frequenz und die Neue Ära des Photons wird eine Wirklichkeit enthüllt, die, auch wenn sie so scheinen mag, keine Science Fiction ist. Es handelt sich um große Hindernisse, welche die so erwartete Ankunft der Sonne Alcione der Pleyaden zu dem angegebenen Datum der Wintersonnwende 2012 hinausgezögert haben.

Die Ankunft der Sonne Alcione ist jedoch trotz all dieser Hindernisse Teil eines zyklischen Kreislaufs, der sich auf kosmischem Niveau in jedem Moment ereignen muss. Deshalb raten wir, die Wachsamkeit nicht sinken zu lassen und auf jeglicher Ebene vorbereitet zu sein, um so Teil dieses großen stellaren Ereignisses zu sein, das wir noch niemals in der Geschichte gesehen haben.